Lohnt Dextrose zur Behandlung der subklinischen Ketose?

Situation

Die positive Wirkung einer oralen Verabreichung von Propylenglykol zur Behandlung der subklinischen Ketose ist in vielen Untersuchungen bewiesen worden. Zusätzliche Behandlungen hatten nur minimale Effekte.

Die Untersuchung

In einer aktuellen Studie wurde untersucht, ob die zusätzliche Gabe von Dextrose zu Propylenglykol die Heilung der subklinischen Ketose und die Leistung verbessert und Folgeerkrankungen vermindert.

Dazu wurden Kühe mit subklinischer Ketose (BHB ≥ 1,2 mmol/L ) einer von drei Gruppen zugeordnet:

  • 300 ml Propylenglykol (1x / Tag) mit Drencher für 3 Tage.
  • 300 ml Propylenglykol (1x / Tag) mit Drencher für 3 Tage und zusätzlich 500 ml einer 50% Dextroselösung intravenös an Tag 1.
  • 300 ml Propylenglykol (1x / Tag) mit Drencher für 3 Tage und zusätzlich 500 ml einer 50% Dextroselösung intravenös für 3 Tage.

Ergebnisse

Die zusätzliche Gabe von Dextrose hatte keine positive Wirkung auf die Heilungsrate oder die Milchleistung im Vergleich zur alleinigen Propylenglykol-Behandlung.

Empfehlung

Die zusätzliche intravenöse Verabreichung von Dextrose bei subklinischer Ketose macht keinen Sinn.

Mehr dazu im Newsletter.

Eine kontrollierte und saubere Studie der Arbeitsgruppe von Jessica McArt aus Cornell. Tierzahl ist etwas gering.
Zu bedenken ist, dass nur Kühe mit subklinischer Ketose untersucht wurden.

Bewertung der Studie:
3.7/5

Die Beiträge sollen Appetit machen. Mehr Informationen finden Sie im Newsletter.
Alle 14 Tage ein aktuelles Thema aus guten wissenschaftlichen Veröffentlichungen.
Leicht verständlich aufbereitet.
Sie entscheiden, wie tief Sie einsteigen: Auf einen Blick. Zusammengefasst. Oder ausführlich.

Newsletter bestellen
Neuigkeiten zur Milchviehhaltung.
Kurz. Bündig. Wissenschaftsbasiert.
Alle zwei Wochen kostenlos.
Auch zum Ausdrucken.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Wolfgang  Heuwieser

Wolfgang Heuwieser

Solide Wissenschaft ist die Grundlage für verantwortungsvolles Handeln in der Tiermedizin und Landwirtschaft. Ohne eine verständliche Darstellung ist Wissenschaft aber völlig nutzlos, weil sie nicht verstanden und angewendet wird.
Nach 30 Jahren Wissenschaft entwickele ich Darstellungs-Formate, die den Nutzer anregen und eine klare Botschaft haben.
Helfen Sie mir dabei und geben Sie mir Feedback. Danke dafür.